Kategorie: Gedanken

Familie und so.

Familie und so.

An Weihnachten kommt die ganze Familie zusammen. Es wird zusammen gegessen, gefeiert und eine schöne, geruhsame Zeit verbracht. Soweit die Theorie. Weihnachten ist nicht nur dieses viel beschwört heimelige Familienfest voller Liebe, Punsch und Glückseligkeit. Es ist Ausnahmezustand. Corona stellt für viele Familien noch eine […]

Max Reger Op. 128 I

Max Reger Op. 128 I

Ich liebe die Weihnachtszeit. Darauf freue ich mich das ganze Jahr und ich genieße die Zeit rund um Weihnachten sehr. Religiös ist Weihnachten für mich frei jeglicher Bedeutung.Es ist das heimelige Gefühl, das gemütliche und leckere. Alles ist irgendwie langsamer und gedämpfter. Wärmer und Kälter. […]

Objekt? Subjekt!

Objekt? Subjekt!

Uns wird früh beigebracht, dass in unserer Attraktivität und Gefälligkeit eine Macht läge. Etwas ermächtigendes. In einer Welt, in der die Chancen und Möglichkeiten für alle Geschlechter gleich verteilt wären und ein “Nein” eine sichere Option, etwas absolutes und unanfechtbares wäre, so würde das gelten.Ein […]

Für ein bisschen mehr Empfindlichkeit

Für ein bisschen mehr Empfindlichkeit

Ich bin empfindlich. Da ich das schon mein ganzes Leben lang höre, habe ich gehofft diesbezüglich desensibilisiert zu sein.Tja, wieder eines der Dinge, die nicht funktioniert haben. Die Liste wird länger und länger. Ich bin empfindlich, wenn es um Witze geht, die ich nicht witzig, […]

Atmen und eins sein

Atmen und eins sein

Ich schwimme Bahnen.
Runde und Runde um Runde.
Mag wie sich mein Körper im Wasser anfühlt.
Genieße meine Wasserlage.
Höre mich atmen.
Wasser.
Ich bin.
Einfach so und ich schwimme.
Runde um Runde um Runde.
Bahn um Bahn.