Herbstlieblinge I

Herbstlieblinge I

Die Herbstlieblinge folgen wie der Herbst auf den Sommer den Sommerlieblingen I und Sommerlieblingen II.
Alles was zum herbst gehört und die graubunte Jahreszeit noch schöner und gemütlicher macht.

Liköre

Apfelstücke in einem großen Gefäß die zu Likör verarbeitet werden.

Der Spätsommer und der Herbst sind die Ideale Zeit um Liköre (für den Winter) anzusetzen. Selbst gemacht Liköre sind nicht nur leckerer, sie sind auch ein super Geschenk.

Meine liebsten Im Herbst angesetzten Liköre sind der Bratapfellikör und der Bratzwetschgenlikör.

Crumble

Mann könnte sagen, dass ein Crumble eine Art Obstkuchen für faule ist. Und ich finde, das ist eine ziemlich passende Bezeichnung. Der volle Obstgeschmack ohne Boden, dafür mit leckeren Streuseln.

Eines der wenigen Desserts und süßen Gerichten die hier bei allen gut ankommen und die immer gehen.

Ob Vegan, mit Sahne, nachgesüßt, einfach so wie die Früchte sind, mit Nüssen oder ganz einfachen Streuseln – der Crumble ist wandelbar.

Gummistiefel

Gummistiefel mit Punkten.

Das It Piece für alle auf dem Land, Hundemenschen und kleine Kinder.

Aber nicht nur.
Gummistiefel sind einfach praktisch und in den letzten Jahren werden sie auch immer schöner und in manchen Fällen sogar Alltagstauglich. Die Modelle von Joules, Derbe oder Hunter können sich an Herbsttagen zu Jeans oder Röcken im trüben grau sehen lassen und sind selbst noch ein Farbtupfer.

Apfelsaft

Die Apfelernte hat begonnen und die Mostereien sind voll in der Produktion. Jetzt gibt es frischen Apfelsaft.

Am besten direkt aus der Region. Denn der Saft schmeckt wirklich von Region zu Region und von Jahr zu Jahr unterschiedlich. Eben ein richtiges Naturprodukt.

Apfelsaft eignet sich ganz wunderbar für Herbst- und Wintergetränke. Vom alkoholfreien Punsch für die ganze Familie bis hin zur Basis für verschiedene Cocktails und alkoholische Punschvariationen ist alles möglich.

In den nächsten Tagen stelle ich euch meine liebsten Rezepte mit Apfelsaft vor.

Farben

Tischdekoration mit Kürbissen und Artischocke.

Der Herbst ist bunt. Nicht nur die Blätter verfärben sich und zaubern ein Farbenmeer, auch die Herbstklassiker wie Kürbis und Pflaumen präsentieren sich in satten Farben.

Kürbisse sind auch farblich so vielfältig und eignen sich super als Deko. In Kombination mit einer Artischockenblüte wird es dann richtig Opulent.

Orange und Lila sind eine tolle – und für mich die Herbstkombi.

Apfelmus

Lieben wir und ist die Möglichkeit auch weniger schöne Äpfel kulinarisch in Szene zu setzen.

Selbstgemachtes Apfelmus ist einfach lecker und kein Vergleich zu den gekauften Kollegen.

Äpfel waschen, entkernen, klein schneiden und mit ein wenig Apfelsaft und Gewürzen kochen. Pürieren und genießen.

Coffee to go Becher

Lieben wir. Sie sind nicht nur die perfekten Begleiter wenn es um warmen Tee und Kaffee geht, sie sind auch effektiv in der Müllbekämpfung.

Herkömmliche Einmalbecher sind eine sogenannte Verbundverpackung. Die Innenseite ist beschichtet, damit sie nicht durchweichen, was zwar praktisch ist, jedoch auch dazu führt dass die Becher nicht verrotten.

Bei rund 70 Becher pro Bürger pro Jahr, kommt eine gewaltige Menge zusammen. Wenn wir pro Jahr also diese Durchschnittliche Menge sparen, dann sind das nach 5 Jahren 350 Becher.

Da doch lieber der eine Becher für alles.

Duftkerzen

Der Herbst ist nicht nur bunt. Er kann auch ziemlich trüb, kalt und grau sein. Und wenn er das ist, wünschen wir uns wärme und dieses kuschelig behagliche Gefühl zuhause.

Für mich gehören Duftkerzen zu genau diesem Gefühl. Die Zeit in denen Duftkerzen dieses Vanille waren, welches man bei Ikea schon gefühlt Kilometerweit riechen konnte, sind vorbei.

Mittlerweile findet sich für alle Vorlieben die passende Duftkerze. Dabei muss es nicht nur Ikea oder Yankee Candle sein, auf dem Markt tummeln sich mittlerweile viele regionale, vegane und Bio Anbieter.

Kürbisse

Verschiedene Sorten Kürbis.

Der Herbst hält so manche Kulinarische Highlights bereit. Kürbisse sind sind eines der vielfältigsten.

Von der klassischen Kürbissuppe, über Curry bis hin zum hippen PSL (Pumpkin Spice Latte). Kürbis geht immer.

Das liegt unter anderem auch daran, dass es so viel verschiedene Sorten gibt, wobei jede einzelne ihre ganz speziellen Vorzüge hat. Von der Tischdeko mit Zierkürbissen bis zum schnellen Herbstessen dem Mikrowellenkürbis bis zum Spaghettikürbis. Es wird nicht langweilig.

Mehr Herbstinspiration und mehr findet ihr auf meinem Insta.
Dort teile ich täglich Stories und Schnappschüsse, die es nicht in den Blog schaffen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.