Chai Tee – auch für Kinder

Chai Tee – auch für Kinder

Die kleine Kornblume liebt Chai Tees. Das Problem ist nur, dass in vielen Chai Mischungen Schwarztee und andere Sachen drin sind, die da nicht drin sein müssen und für Kinder auch nicht drin sein sollten.

Ich will euch hier einen einfachen und super leckeren Chai Sirup vorstellen. Er schmeckt himmlisch und eignet sich auch super als Geschenk. Er kommt völlig ohne künstliche Aromen und schwarzem Tee aus.

Rezept

Ihr braucht

1, 5 Liter Wasser
1 Kg Zucker
3 Zimtstangen
1 Vanilleschote
3 Esslöffel Kardamonkapseln
1 Esslöffel Nelken
4 Körner Schwarzer Pfeffer
100 g Ingwer
1 Teelöffel Piment
2 Stück Orangenschale (etwa 6 cm)
1 Stück Zitronenschale (etwa 6 cm)

Alles im Topf, noch ohne Wasser.

Die Zimtstange, Nelken, Pfeffer und Kardamon leicht zerstoßen.
Den Ingwer schälen und in etwa 0,5 cm dicke Scheiben schneiden.
Die Vanille längs aufschneiden und auskratzen (wir brauchen beides).
Alle Zutaten zusammen in einen Topf geben und aufkochen lassen.

Ab auf den Herd. Es riecht jetzt schon köstlich.

Alles etwa 30 Minuten gut kochen lassen und immer wieder rühren.
Nachdem alles gut gekocht hat, können die Gewürze und alles andere abgeseibt werden. Je nach Konsistenz die Flüssigkeit weiter köcheln und eindicken lassen, bis die Konsistenz von Sirup erreicht ist.

Den kalten Sirup in eine Flasche füllen.

Für einen Chai nun einfach Milch erhitzen oder wer es fluffig mag aufschäumen, Sirup nach Geschmack hinzugeben und genießen.

Variationen

Sirup funktionier immer nach demselben Schema. Das macht es relativ einfach dieses Rezept nach persönlichen Vorlieben abzuwandeln. Zum Beispiel könntet ihr noch Fenchelsamen oder Piment dazu geben.

Ihr könnt aber auch in der Art, wie ihr den Sirup serviert variieren. Er schmeckt auch toll iim Kaffe, oder als schneller Ansatz für einen Likör.

Eine andere spannende Variation ist den Chai mit Tonic auf Eis zu servieren. Von Herrn Kornblume empfohlen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.