Kaffeekipferl in einer Keksdose.

Vegan naschen im Herbst – meine liebsten Rezepte

Ingrid Hoscher hat auf ihrem Blog zu Blogparade zum veganen Naschen im Herbst aufgerufen.
Da ich gerne nasche, versuche möglichst viel vegan zu zuzubereiten und den Herbst liebe, ist das eine Blogparade nach genau meinem Geschmack.
Also stelle ich euch hier eine Reihe meiner liebsten Naschereien vor.

Die Rezepte sind entweder schon verlinkt oder werden es die nächsten Tage über, da ich noch an den Rezepten arbeite.


Plätzchen aber vegan

Plätzchen sind Klassiker in der Welt der Naschkatzen. Es gibt sie in zig verschiedenen Varianten. Für jede Geschmacksvorliebe ist etwas dabei und in jeder Konsistenz. Von fluffig, saftig, bis trocken und krümelig.
Jeder kann glücklich werden.

Plätzchenteig für Kinder

So habe ich meinen liebsten Plätzchenteig hier auf dem Blog genannt. Dahinter verbirgt sich schlicht und ergreifend, ein simpler veganer Teig. Er eignet sich durch seine samtige Konsistenz, die an Play-Doh erinnert, perfekt für Kinder. Ob in der Hand geformt oder als Ausstecher, der Teig kann beides.

Kekse in Hausform.

Zudem ist er einfach richtig lecker.


Variationen Plätzchenteig für Kinder

Der Plätzchenteig für Kinder lässt sich ganz fantastisch variieren und abwandeln. Ein paar Ideen hierfür habe ich in diesem Artikel gesammelt. Den Artikel über die Variationen ergänze ich laufend.

Zitronenkugeln Plätzchen

Ihr könnt eurer Fantasie, was die Variationen angeht, völlig freien lauf lassen und experimentieren. Ich mache ihn in verschiedenen Variationen zu jeder Jahreszeit. Ob im Herbst mit Nüssen, im Winter mit Orange oder am Sommer mit frischer Zitrone.


Chai Latte

Chai Latte auf einem Tablett.

Der Herbst ist für uns auch immer Chai Latte Zeit. Die feinen Gewürze, die zimtige Wärme und das alles in veganer Milch.

Chai Sirup lässt sich ganz einfach zu Hause selbst machen. Ganz ohne Schischi und Zusatzstoffe. Die Zubereitung dieses Chai Sirups ist denkbar einfach. Zudem kommt er ohne Koffein und alles andere, was nicht sein muss, aus.


Mehr zum (veganen) herbstlichen Leckereien, dem Blog, sowie Teile unseres Alltags, findet ihr auf meinem Instagram Account.
Dort teile ich täglich Storys und Schnappschüsse
.


Beitrag veröffentlicht

in

, , , , ,

von

Schlagwörter:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert