Schokolade und spielen – PLAYin CHOC

Schokolade und spielen – PLAYin CHOC

Am Überraschungsei von Kinder scheiden sich die Geister. Entweder man hasst oder man liebt sie. Ich hasse sie, die kleine Kornblume liebt sie.

Zwar gehen unsere Meinungen bezüglich des Eis selbst diametral auseinander, die Gründe für unsere Gefühle sind spannenderweise die selben.

Das Spielzeug, die Schokolade und die Verpackung. Für die kleine Kornblume sagt alles ja, für mich schreit alles nein.

Dass es auch anders geht zeigt PLAYin CHOC. Plastikfrei, bio, frei von Allergenen, vegan und richtig lecker.

Die kleine Kornblume und ich sind uns einig.

PLAYin CHOC – Das Spielzeug

Das Spielzeug der PLAYin CHOC selbst ist aus stabiler Hartpappe.

Aktuell gibt es fünf verschiedene Themen. Bedrohte Tiere, Dinosaurier, Tiere des Waldes, Hasen und Weihnachten.

Oviraptor aus stabiler Pappe aus der PLAYin CHOC
Der Oviraptor frisch aus der Packung.

Zu allen Dinosauriern und Co. gehört noch ein kleiner Steckbrief, auf dem sich weitere Informationen zu dem entsprechenden Tier befinden.

PLAYin CHOC – Die Schokolade

Der Kakao für die Schokolade stammt aus Peru und zu 100% aus Criollo. Bei der Herstellung wird konsequent auf Kinder- und Sklavenarbeit verzichtet.

Das Ergebnis ist eine vegane Schokolade, die auch noch rund ein Drittel weniger Zucker enthält als vergleichbare Produkte. Die einzigen Zutaten sind Kakao, Kokosnuss und Vanille. Der Schmelz ist himmlisch.

Das alles wirkt eher minimalistisch, es ist aber auch eine Besinnung auf das Wesentliche.

Insgesamt enthält eine Box 20g Schokolade, aufgeteilt in zwei kleine Stücke, die selbst noch geteilt werden können.

Eine ausreichende Portion für ein schokoladiges Geschmackserlebnis und genauso viel wie der Cousin von Ferrero.

Die Verpackung

Ist nicht rund und kein Ei. Sondern eine sehr ansprechend elegante, bunt gestaltete kleine Pappbox.

Das Dekor der Box variiert je nach Spielzeugreihe, bleibt sich aber treu.

Die Verpackung ist so schön, dass sie wie ein kleines Geschenk wirkt und schon von außen leicht zu erkennen ist, dass da ein ganz besonderes kleines Päckchen vor einem steht.

Teile davon und mehr findet ihr auf meinem Insta.
Dort teile ich täglich Stories und Schnappschüsse, die es nicht in den Blog schaffen
.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert