Frage 41 bis 60 von 1000

Frage 41 bis 60 von 1000

weiter geht es mit den Fragen 41 bis 60 von 1000. Bis zu den 1000 fehlt noch ein gutes Stück und ich bin fest entschlossen das zu schaffen und es durchzuziehen.

41. Trennst du deinen Müll?

Ja und das mache ich sogar sehr gewissenhaft. Ich weiß dass in unserem Restmüll alles in der Müllverbrennungsanlage landet, deshalb bin ich sehr sorgsam, was ich darein geben und was sonst getrennt oder sortiert werden kann.


42. Warst du gut in der Schule?

Das war wirklich ganz unterschiedlich. In manchen Fächern in manchen Schulen war ich sehr gut, während ich wiederum in anderen Fächern in anderen Schulen wirklich schlecht war.


43 . Wie lange stehst du normalerweise unter der Dusche?

Ich glaube, dass ich zu lange unter der Dusche stehe und ich versuche auch dass das nicht mehr so oft vorkommt und nicht mehr in dem Ausmaß.


44. Glaubst du, dass es außerirdisches Leben gibt?

Die Wahrscheinlichkeit ist nicht besonders groß aber in Anbetracht dessen wie riesig und wahrscheinlich unendlich unser Universum ist, gehe ich fast sicher davon aus, dass es dort eine Form von Leben gibt.


45. Um wie viel Uhr stehst du in der Regel auf?

Ich würde gerne jeden Tag um 5:00 Uhr aufstehen das schaffe ich aber seltenst. Ich stehe deshalb gerne früh auf, wenn ich dann noch schaffe ein wenig Zeit für mich zu haben ohne den Alltagstrubel. Meist stehe ich so um 6.15 Uhr mit der kleinen Kornblume auf.


46. Feierst du immer deinen Geburtstag?

Ich mag mein Geburtstag: es ist eine Möglichkeit und einen Anlass zum Feiern, der nicht irgendwie religiös begründet ist und zu dem es um nichts anderes geht als mich. Ich muss aber dazu sagen, dass ich generell sehr sehr gerne Geburtstage feiere, weil es Feiern sind bei denen es um den Menschen geht und solche Anlässe mag ich.


47. Wie oft am Tag bist du auf Facebook?

Ich bin mehrmals täglich und relativ regelmäßig auf Facebook, weil das meine Möglichkeit ist, mit meinen Hosentaschen-Freundinnen in Kontakt zu bleiben und das ist etwas was mir sehr viel bedeutet und was mir gut tut.


48. Welchen Raum in deiner Wohnung magst du am liebsten?

Am liebsten mag ich unser Esszimmer. Es ist ein Raum in dem sehr viel stattfindet und stattfinden kann, vom Essen bis spielen. Meine Leseecke ist dort und die der kleinen Kornblumen. Es ist ein sehr vielfältiger Raum in unserer Wohnung, indem viel Leben stattfindet.


49. Wann hast du zuletzt einen Hund (oder ein anderes Tier) gestreichelt?

Gerade eben Oma Gerda. Besonders zufrieden war sie nicht, weil es für sie einfach viel zu kurz und viel zu wenig war.

50. Was kannst du richtig gut?

Es gibt mehrere Dinge die ich richtig gut kann. Ich kann richtig gut backen, ich kann richtig gut kuscheln, ich kann richtig gut Dinge erzählen. Ich bin aber auch sehr gut im analysieren, darin Dinge zu durchdringen, Argumente zu finden, und diskutieren kann ich auch sehr gut.


51. Wen hast du das erste Mal geküsst?

Das ist jetzt ein bisschen indiskret.


52. Welches Buch hat einen starken Eindruck bei dir hinterlassen?

Da muss ich drei nennen. Einmal „das andere Geschlecht“ von Simone de Bouvoir, dann „The Master and his emissary“ von Ian McGilchrist und „Warum tut er das“ von Lundy Bancroft (damals noch auf Englisch).

Die Bücher würde ich uneingeschränkt jedem empfehlen.


53. Wie sieht für dich das ideale Brautkleid aus?

Brautkleider sind nichts was mich irgendwie mal großartig interessiert hat. Für mich ist das ideale Brautkleid an einer Braut das Kleid das ihr gefällt und in dem sie sich wohl fühlt.


54. Fürchtest du dich im Dunkeln?

Nein. Ich finde Dunkelheit kann eine sehr Beschützende und sichere Sache sein.


55. Welchen Schmuck trägst du täglich?

Täglich trage ich eigentlich nur meine kleine Silberkette mit dem Hamza-Anhänger, den mir meine Schwiegermutter vor ich glaube vier Jahren geschenkt hat.


56. Mögen Kinder dich?

Ja, Kinder mögen mich. Und ich mag Kinder und finde es schön dass das auf Gegenseitigkeit beruht.

57. Welche Filme schaust du lieber zu Hause auf dem Sofa als im Kino?

Alle. Ich bin absolut kein Kinogänger, ich bin es nie gewesen & ich mag nichts an Kino.

58. Wie mild bist du in deinem Urteil?

Das kommt auf die Sache an und auch verschiedene Begleitumstände. Ich kann sehr hart und unnachgiebig in meinem Urteil sein, ich kann aber auch sehr milde Urteile fällen. Da ist bei mir alles möglich.


59. Schläfst du in der Regel gut?

Wenn ich es geschafft habe einzuschlafen, dann schlaf ich meist ausgezeichnet.


60. Was ist deine neueste Entdeckung?

Meine neueste Entdeckung hab ich heute gemacht, das ist die Noris-Erlebnisgärtnerei hier in Nürnberg, ein wirklich ganz fantastisches Projekt, das ich die letzten Jahre leider einfach nicht auf dem Schirm hatte, aber das ich jetzt auf dem Schirm habe und das ich auch ausgiebig nutzen werde.

Die anderen Fragen

Hier findet ihr die anderen bisher beantworteten und veröffentlichten Fragen und Antworten.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert